CHEMIE
     
 


Chemieolympiade

Ziele
  • Chemie als Wissenschaft, die uns im Alltag begegnet, kennenlernen
  • Chemie erleben durch Freude und Spass am selbstständigen experimentellen Arbeiten
  • Interessens- und Begabtenfsörderung in den Naturwissenschaften
  • Wettbewerb
Inhaltliches Programm:
  • Arbeitstechniken im chemischen Labor sowie anorganische und organische chemische Analysen
  • Rätsel
  • Lebensmittelchemie
  • Umweltchemie
  • Chemie der Kosmetika und Chemie der Arzneimittel
  • Glasblasen
  • Feuerwerkerei
Weitere Vorteile:
  • für 7. U. 8. Klassen: sinnvolle Ergänzung des Unterrichts auf experimentellem Gebiet
  • für Üst, 5. Und 6. Klassen: Vorbereitung auf den regulären Chemieunterricht in der 7. U. 8. Klasse
  • zusätzliche Übungsmsöglichkeiten für Fachbereichsarbeiten aus Chemie und die Matura
  • optimale Vorbereitung für das 1. Semester eines Chemie-, Biologie- Pharmazie-, Physik- oder Medizinstudiums
  • zusätzliche finanzielle Mittel vom Ministerium zur Ausstattung der Chemieabteilung der Schule - dadurch auch mehr Material für Experimente im regulären Chemieunterricht
  • zusätzliche Werteinheiten für die Schule
Olympische Spiele:

Aufsteigende Qualifikation: die jeweils erfolgreichsten SchülerInnen steigen zum nächst höheren Wettbewerb auf
1. Kurswettbewerb an der Schule
2. Landeswettbewerb Wien
3. österreichischer Bundeswettbewerb
4. Internationaler Wettbewerb


Teilnahmemöglichkeit:

  • durch Anmeldung am Beginn des Unterrichtsjahres
  • für SchülerInnen aus allen Klassen möglich
  • Zeitaufwand: 2 Stunden pro Woche


Herzliche Gratulation allen derzeit teilnehmenden SchülerInnen für ihr großes Engagement und viel Erfolg bei den Wettbewerben!


Nicht vergessen: das Wichtigste sind die Freude, der Spass, und der olympische Gedanke:
" Dabei sein ist alles!"