Instrumentalunterricht

Ziel des Instrumentalunterrichts am ORG ist es, die SchülerInnen zu eigenständigem
Musizieren und zur aktiven Teilnahme am Musikleben anzuregen.
Der wichtige Beitrag zur Persönlichkeitsbildung wird dabei ebenso berücksichtigt wie die Vermittlung von Fertigkeiten, Fähigkeiten und Kenntnissen.

Der Instrumentalunterricht ist als Pflichtfach ( bei Wahl des Instrumentalzweiges )
in die Regelschule integriert und wird als Gruppenunterricht
( 3-5 Schülerinnen in der Doppelstunde ) geführt.
Seit vielen Jahren finden am BORG3 regelmäßig Schulkonzerte und verschiedenste Musik -Projekte statt.
In Kombination mit Musikerziehung kann auch in den Instrumentalfächern bzw. in Gesang maturiert werden.

Folgende Fächer stehen zur Auswahl:

Gesang (Prof. Götz, Prof. Häring, Prof. Kiemayer, Prof. Müller)
Gitarre (Prof. Gebetsroither, Prof. Smetana)
Klavier (Prof. Kiemayer, Prof. Müller, Prof. Spazierer, Prof. Weiss)
Saxophon / Querflöte ( Prof. Öllerer)
Schlagzeug und Perkussion (Prof. Blauensteiner)
Violine (Prof. Koch)

Für weitere Informationen stehen Ihnen / Euch die o. a. FachprofessorInnen des BORG3
gerne in den am Aushang vor dem Konferenzzimmer angegebenen Sprechzeiten bzw. am Tag der offenen Tür zur Verfügung.
         
MUSIK
     
 

 

 




[Instrumentalunterricht]

     [Gesang]

     [Gitarre]

     [Klavier]

     [Saxophon/Querflöte]

     [Schlagzeug und
     Perkussion
]

     [Violine]